Jetzt anrufen

Rufen Sie uns an, wenn Sie mehr über unser Angebot erfahren möchten und eine persönliche Beratung wünschen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nicht erreicht?

Wenn Sie uns mal telefonisch nicht erreichen sollten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Unverbindliche Kontaktanfrage

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. (Laotse)

Versteckte Trauer

Wenn Sie in jungen Jahren im Alter zwischen 0 und 20 Jahren Ihre Mutter, Ihren Vater oder sogar beide Elternteile durch Tod, Scheidung oder Adoption verloren haben, liegt der Verlust dieses/er wichtigen Menschen schon lange zurück. Dennoch kann es sein, dass Sie aktuell noch trauern oder Kummer in sich tragen. Das Umfeld und auch Sie selbst erkennen jedoch diese Trauer nicht als Trauer an, da die Verbindung zum Verlust zu weit zurück liegt. Diese Art der Trauer wird Versteckte Trauer genannt.

Ein Kind kann die Dimension eines Verlustes eines Elternteils überhaupt nicht begreifen und verarbeiten. Das Ausmass dieses massiven Einschnitts im Leben des Kindes ist viel zu gross. Aus diesem Grund entwickelt das Kind im Laufe seines Lebens bestimmte Überlebensmuster und versucht so, sich selbst zu schützen. Dies ist eine ganz natürliche Reaktion. Solche Überlebensmuster sind zwar in der Kindheit sehr nützlich, können aber im Laufe des Lebens als Erwachsener hemmend sein und uns zum Stillstand bringen. Insbesondere hemmen sie den Erwachsenen dabei sein Leben in vollen Zügen geniessen zu können.

Versteckte Trauer basiert auf der Theorie Verlaat Verdriet

Versteckte Trauer basiert auf der Theorie Verlaat Verdriet, die Titia Liese in 1995 in den Niederlanden entwickelt hat. Diese Theorie zeigt, wie Versteckte Trauer erkannt und aufgearbeitet werden kann. Sie hat bereits zahlreichen Menschen geholfen mit einem verspäteten Trauerprozess die Versteckte Trauer im Leben zu integrieren und - wenn möglich - zu verlassen. Diese Theorie liegt auch meiner Arbeit zugrunde.

Hilfe bei Versteckte Trauer

In Workshops oder Einzelgesprächen durchleben Sie den Prozess der Trauer heute und verarbeiten so den tiefgreifenden Verlust. Sie erkennen die hemmenden Muster, die Sie über viele Jahre entwickelt haben und lernen diese zu akzeptieren und mit ihnen umzugehen. Die Versteckte Trauer Workshops sind in dem Trauerprozess Ihr Begleiter und bieten Ihnen daneben die nötige Struktur, um Übersicht und Ordnung zu bekommen. Sie lernen, den Verlust zu verarbeiten und damit sich selbst und dem verstorbenen Elternteil den nötigen Platz in Ihrem Leben zurückzugeben. Ein verspäteter Trauerprozess ist meist nicht alleine die Suche nach Ihrem verstorbenen oder von Ihnen getrennten Elternteil. Vielmehr ist es auch eine Suche nach Ihrer eigenen Identität. Sie können dabei selbst bestimmen, ob Sie lieber in einer kleinen Gruppe oder individuell auf Ihre persönliche Reise gehen.

Zur Workshop Anmeldung

Kostenlosen Versteckte Trauer Info-Veranstaltung

Gerne erklärt Diederika Tasma-Schüller Ihnen in einem persönlichen Gespräch die verschiedenen Möglichkeiten. Erfahren Sie mehr über Versteckte Trauer und verspätete Trauerprozesse in unseren kostenlosen Info-Veranstaltungen.

Jetzt Kostenlos anmelden!

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen zu den Themen Versteckte Trauer oder verspätete Trauerprozesse wünschen, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren. In einem ersten kostenlosen Info-Gespräch können Sie uns Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse näherbringen und wir Ihnen die passenden Möglichkeiten aufzeigen.

Schauen Sie auch mal auf unserer Website speziell zum Thema Versteckte Trauer unter verstecktetrauer.ch rein.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Unverbindlich Kontakt aufnehmen